Schaffung von zwei Kleingewässern bei Bedersdorf

Inmitten landwirtschaftlich genutzter Flächen zwischen Bedersdorf und Leidingen wurden zwei Kleingewässer von jeweils etwa 150 qm geschaffen, die sich vor allem im Winterhalbjahr mit Wasser füllen. Im Sommer trocknen die Gewässer aus. Es handelt sich also gewässermorphologisch um Tümpel. Die Kleingewässer dienen insbesondere den Zugvögeln im Winterhalbjahr als Rast- und Nahrungshabitat, sind Laichplatz für Amphibien und Lebensraum für wassergebundene Insekten wie z.B. Libellen.

Molch zur Laichzeit - Foto: Bettina Dittmann

Vorher & Nachher


Das zunächst noch kahle Ufer hat sich im Laufe der Zeit bereits gut entwickelt. Bereits in diesem Sommer war das Ufer vollständig bewachsen und lud die verschiedensten Tierarten zu einem kleinen Zwischenstop ein.

2018 - Foto: Dr. Axel Didion
2019 - Foto: Dr. Axel Didion
2018 - Foto: Dr. Axel Didion
2019 - Foto: Dr. Axel Didion

Neuigkeiten zu unseren Projekten