Optimierung eines Biber Lebensraums im Naturschutzgebiet "Ruwerbachtal"

Im Umfeld eines aufgelassenen Weihers im Tal des Ruwerbachs bei Weierweiler hat sich im Laufe der Jahre ein Biber angesiedelt. Durch den Damm, den er gebaut hat, konnte sich eine großflächige Wasser- und Sumpflandschaft entwickeln. Ursprünglich war der ehemalige Weiher komplett mit einem 2 m hohen Maschendrahtzaun eingezäunt. Um einen Lebensraum für den Biber und alle anderen Wildtiere zu schaffen, indem sie sich frei im Gelände bewegen können, wurde der Zaun auf einer Länge von ca. 250 m mitsamt der Pfosten und Betonfundamente abgebaut und beseitigt.

Das Umland - Foto: Bettina Dittmann

Vorher & Nachher


Auf den nachfolgenden Bildern lässt sich die Entwicklung des Weihers und der umliegenden Landschaft eindrücklich sehen. Viele Pflanzen und Tiere haben sich an dem mittlerweile romantisch anmutenden Gewässer angesiedelt und bereichern die Natur. In kurzer Zeit ist so ein wertvolles Habitat für viele unterschiedliche und einheimische Tiere entstanden.

Der Weiher vor der Massnahme - Foto: Dr. Axel Didion
Der Weiher im Jahr 2020 - Foto: Bettina Dittmann

Neuigkeiten zu unseren Projekten